Ergebnismeldung 108. Tour de France

Cavendish feiert dritten Etappensieg, Greipel wird Siebter

Foto zu dem Text "Cavendish feiert dritten Etappensieg, Greipel wird Siebter"
Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) hat die 10. Tour-Etappe gewonnen. | Foto: Cor Vos

06.07.2021  |  (rsn) - Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) hat bei der 108. Tour de France seinen dritten Tagessieg eingefahren. Der 36-jährige Brite entschied die 10. Etappe über 191 Kilometer von Albertville nach Valence nach mustergültiger Vorarbeit seiner Teamkollegen knapp vor den beiden Belgiern Wout Van Aert (Jumbo - Visma) und Jasper Philipsen (Alpecin - Fenix) und feierte den insgesamt 33. Tageserfolg bei einer Frankreich-Rundfahrt.

Vierter wurde der Franzose Nacer Bouhanni (Arkéa - Samsic) vor dem Australier Michael Matthews (BikeExchange) und Cavendishs Anfahrer Michael Morkov. Als bester Deutscher sprintete André Greipel (Israel Start-Up Nation) auf Rang sieben, Peter Sagan (Bora - hansgrohe) belegte den achten Platz.

“Die Sprint-Vorbereitung war wie aus dem Radsport-Lehrbuch. Wir kannten die Ankunft, ich eigentlich nicht, ich wurde 2015, als Greipel gewann, abgehängt. Bis 150 Meter vor dem Ziel musste ich auch kaum etwas selbst machen, das war wirklich ein Sieg des Teams“, lobte Cavendish die Arbeit seiner Helfer.

Der Slowene Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) verteidigte sein Gelbes Trikot und liegt im Gesamtklassement unverändert 2:01 Minuten vor dem Australier Ben O’Connor (AG2R Citroën). Dritter bleibt mit 5:18 Minuten Rückstand der Kolumbianer Rigoberto Uran (EF Education - Nippo). Der Niederländer Wilco Kelderman (Bora - hansgrohe) behauptete Rang sieben (+5:58).

Der Kolumbianer Nairo Quintana (Arkéa - Samsic) ist weiterhin im Bergtrikot unterwegs. Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) baute seine Führung in der Punktewertung aus. Pogacar führt auch die Nachwuchswertung an, Bahrain Victorious bleibt bestes Team.

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)