Anzeige
Anzeige
Anzeige

Evenepoels Restprogramm 2021 steht

Soudal: Sponsorenwechsel von Lotto zu Quick-Step

06.07.2021  |  (rsn) - Kurz nachdem Lotto Soudal angekündigt hatte, dass der Co-Sponsor zum Saisonende 2022 sein Engagement beim Rennstall von Manager John Lelangue beenden wird, meldete die Tageszeitung Het Nieuwsblad, dass Soudal ab 2023 Hauptsponsor des QuickStep-Teams von Patrick Lefevere wird. Der Hersteller von Dicht- und Klebstoffen soll demnach die Rolle von Deceuninck übernehmen, das seinerseits bereits Ende dieses Jahres zurückziehen wird. Dagegen hat Quick-Step Floors seinen Vertrag um gleich sechs Jahre verlängert und wird 2022 für eine Saison als Hauptsponsor das Team von Remco Evenepoel, Julian Alaphilippe und Mark Cavendish verantwortlich sein. Die belgische Lotterie wird an Bord von Lelangues Team bleiben, das derzeit noch keinen neuen Co-Sponsor vorzuweisen hat.

Anzeige

+++
Evenepoels Restprogramm 2021 steht
Remco Evenepoels Restprogramm der Saison 2021 steht nun offenbar auch fest. Wie die belgische Zeitung La Dernière Heure berichtete, wird der Jungstar von Deceuninck - Quick-Step nach den Olympischen Spielen, bei denen er sowohl im Zeitfahren am 24. Juli als auch im Straßenrennen am 28. Juli antreten soll, eine rund vierwöchige Rennpause einlegen. Danach bestreitet Evenepoel das belgische Eintagesrennen Druivenkoers-Overijse (24. August) und das Zeitfahren der Europameisterschaften (9. September), ehe er am 25. September im Zeitfahren der Heim-WM in Flandern um Gold kämpfen wird. Zum Saisonabschluss wartet am 9. Oktober noch Il Lombardia, wo er sich im vergangenen Sturz bei einem Sturz schwere Verletzungen zuzog, die ihn zu einer neunmonatigen Pause zwangen.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige