Anzeige
Anzeige
Anzeige

Social-Media-Fundstücke

Jakobsen zu Sènèchal: “Dann bist du kein Lead Out für mich“

Foto zu dem Text "Jakobsen zu Sènèchal: “Dann bist du kein Lead Out für mich“"
Da stimmte die Hierarchie noch: Florian Sènèchal (Deceuninck – Quick-Step) vor Fabio Jakobsen auf der 13. Vuelta-Etappe. | Foto: Cor Vos

28.08.2021  |  (rsn) - Die ersten Minuten nach dem Überraschungscoup von Florian Sènèchal (Deceuninck – Quick-Step) auf der 13. Etappe der Vuelta a Espana waren Momente der Glückseligkeit - bis Fabio Jakobsen dazukam. Der Niederländer war auf den letzten knapp zwei Kilometern von seinem eigenen Zug abgehängt worden und konnte sich nicht ganz so ausgelassen mit den Teamkollegen freuen. “Glückwunsch, Junge!”, gratulierte Jakobsen dem Franzosen mit bitterernster Miene, um dann in entsprechendem Tonfall anzufügen: ”Aber wenn du dich nicht umguckst, bist du kein Lead Out für mich.“

Anzeige

Sènèchal versuchte noch zu erklären, dass er und Bert Van Lerberghe nach einer Kurve das Tempo gedrosselt hatten, konnte damit Jakobsen aber augenscheinlich nicht überzeugen. Immerhin gingen beide mit einem Handshake auseinander.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige