Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ein verrückter letzter Tag in den Bergen

Video-Highlights zur 20. Etappe der Vuelta a Espana

Foto zu dem Text "Video-Highlights zur 20. Etappe der Vuelta a Espana"
Gino Mäder (Bahrain Victorious, rechts) tröstet im Ziel den erst spät gestellten Ausreißer Ryan Gibbons (UAE Team Emirates, links). | Foto: Cor Vos

04.09.2021  |  (rsn) - Was für eine Etappe! Am vorletzten Tag der 76. Vuelta a Espana haben die Klassementfahrer noch einmal die Säbel rasseln lassen und es kam tatsächlich doch noch zu einem Umsturz auf dem Podium. Miguel Angel Lopez (Movistar) wurde durch einen taktischen Fehler abgeschüttelt und Jack Haig (Bahrain Victorious) kletterte auf Gesamtrang drei. Doch damit nicht genug: Am Ende des Tages war Lopez noch nicht einmal mehr im Ergebnis zu finden, während Clement Champoussin (Ag2r - Citroen) vorne über den Etappensieg jubelte, obwohl der französische Ausreißer eigentlich längst gestellt, überholt und abgehängt gewesen war.

Anzeige

Hier sind die Highlights der 20. Vuelta-Etappe in Galizien:

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige