Anzeige
Anzeige
Anzeige

Social Media-Fundstück

Politt wird zum Geißbock: Tour-Etappensieger jetzt FC-Mitglied

Foto zu dem Text "Politt wird zum Geißbock: Tour-Etappensieger jetzt FC-Mitglied"
Nils Politt (Bora - hansgrohe) beim Sieg auf der 12. Etappe der diesjährigen Tour. | Foto: Cor Vos

10.09.2021  |  (rsn) – Was Johannes Paul II. für den FC Schalke 04 war und Herbert Grönemeyer für den VfL Bochum ist, wird Nils Politt nun für den 1. FC Köln. Der gebürtige Kölner wurde am Donnerstag offiziell Mitglied der Domstädter. Begrüßt wurde der 27-Jährige, der bereits als Kind FC-Fan war, mit einem Trikot mit der Nummer 10 und seinem Namen.

Trotzdem wird Politt in naher Zukunft wohl nicht die Spielmacherposition bei den Geißböcken bekleiden, sondern weiterhin versuchen, auf dem Drahtesel Rennen zu gewinnen. “Als FC-Fan ist man ja bekloppt. Wenn’s gut läuft ist man froh und dann ist die Euphorie groß. Und wenn es schlecht läuft, dann meckert man. Es ist immer ein Hoch und ein Tief. Aber trotzdem: Als Fan bleibt man Fan“, erzählte der Rheinländer. Die Idee zur Mitgliedschaft im Verein entstand während der Tour de France, einen Tag vor dem Etappensieg des Deutschen, wie Politt im Video erklärte.

Anzeige

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
Anzeige