Anzeige
Anzeige
Anzeige

Briten benennen Aufgebote für Flandern

Pidcock und Hayter führen Briten zur WM, auch Cavendish dabei

Foto zu dem Text "Pidcock und Hayter führen Briten zur WM, auch Cavendish dabei"
Tom Pidcock mit seiner Gold-Medaille als Moutainbike-Olympiasieger von Tokyo2020. | Foto: Cor Vos

13.09.2021  |  (rsn) – Tom Pidcock und der in diesem Sommer stark auftrumpfende Ethan Hayter werden das Team Großbritanniens bei den Straßen-Weltmeisterschaften nächste Woche in Flandern anführen. Mit von der Partie ist aber auch Sprint-Ass Mark Cavendish, während von den großen Rundfahrt-Assen um Geraint Thomas und die Yates-Brüder alle fehlen.

Im Straßenrennen der Männer am 26. September werden Pidcock und Hayter gemeinsam mit Cavendish, Luke Rowe, Fred Wright, Jake Stewart, Connor Swift und Ben Swift am Start stehen. Hayter bestreitet außerdem auch das Einzelzeitfahren am 19. September, wo Aerodynamik-Spezialist Dan Bigham den zweiten Startplatz bekommen hat.

Anzeige

In der Mixed-Staffel am Mittwoch, den 22. September wird Bigham dann gemeinsam mit Alex Dowsett und John Archibald unterwegs sein, wärhend Joss Lowden, Alice Barnes und Anna Henderson dort das Frauen-Trio bilden. Lowden und Pfeiffer Georgi bestreiten das Einzelzeitfahren der Frauen am 20. September. Beide sind außerdem gemeinsam mit Alice Barnes und Henderson sowie Anna Shackley und Ex-Weltmeisterin Lizzie Deignan dann am 25. September auch im Straßenrennen im Einsatz. Auffällig dabei ist, dass Hannah Barnes fehlt.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
  • Classique Paris-Chauny (1.1, FRA)
Anzeige