Anzeige
Anzeige
Anzeige

Typische Gefahrenquellen im Stadtverkehr - kostenlos!

“Das Zweirad im urbanen Raum“: neues E-Book zur Fahrradsicherheit

Foto zu dem Text "“Das Zweirad im urbanen Raum“: neues E-Book zur Fahrradsicherheit"
| Foto: SportScheck GmbH

15.09.2021  |  Frische Luft, und dem Körper wie der Umwelt Gutes tun: Die Lust am Radfahren ist in Deutschland während der Corona-Pandemie noch einmal deutlich gestiegen. Und die Fahrrad-Förderungen vieler Städte und Länder sorgen zusätzlich dafür, dass Radfahren immer beliebter wird.

Doch für viele gleicht Fahrradfahren noch immer einer Odyssee:
Vorbeischlängeln an Autos und Fußgängern, unzureichende Radwege, Autofahrer, die unaufmerksam Türen öffnen und andere Radfahrer, die falsch abbiegen - so wird urbanes Fahrradfahren zum Hindernis-Parcours.

Nicht zuletzt deswegen wird das Thema "Fahrradsicherheit im Straßenverkehr" immer wichtiger. Einige Gefahren gehen von anderen Verkehrsteilnehmern aus, andere verstecken sich im eigenen Verhalten. Und vor manchen Gefahren im Straßenverkehr kann man sich auch ganz ohne Hilfe gut schützen.

Anzeige

In em neuen, kostenlos herunterzuladenden E-Book
"Das Zweirad im urbanen Raum"
werden typische Gefahrenquellen erklärt, denen man als Verkehrsteilnehmer/in mit dem Rad ausgesetzt ist. Und es gibt viele Tips, wie man Unfällen mit deinem Zweirad vorbeugen kann.

Aus dem Inhalt
Sicher unterwegs bei jedem Wetter:
Egal ob Sonnenschein oder Wolkenbruch – so kommt man mit dem Fahrrad bei jedem Wetter verkehrssicher an.

Mit Kindern wohlbehalten durch den Straßenverkehr:
Gerade mit Kindern als Verkehrsteilnehmern spielt das Thema Sicherheit auf dem Rad eine große Rolle. Einige Regeln sollte man kennen, um die Kleinen verkehrssicher durch den Straßenverkehr zu bringen.

Step-by-Step Anleitung: Was tun bei einem Fahrradunfall?
Panikfrei die Unfallstelle sichern und notwendige Schritte einleiten.

Tips zum Schutz vor Diebstahl:
So sichert man sein Rad vor Dieben und sorgt dafür, dass es lange ein treuer Begleiter bleibt.

... und Deutschlands fahrradfreundliche Städte im Überblick:
In welchen deutschen Städten macht Fahrradfahren am meisten Spaß, wo wird Sicherheit im Straßenverkehr besonders großgeschrieben, und wo wurde während der Pandemie sinnbildlich nochmal kräftig in die Pedale getreten, um die Innenstadt für einen Besuch fahrradtauglicher zu gestalten.

Die Autorin:
Julia Fohmann ist seit 2018 Pressesprecherin des Deutschen Verkehrssicherheitsrats. Nach einem Volontariat und dem Studium der Politikwissenschaft arbeitete sie als freie Journalistin und Content-Workerin, bevor sie Persönliche Referentin und Büroleiterin eines Abgeordneten im Berliner Stadt-Parlament wurde.

 
Weitere Informationen


Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige