Anzeige
Anzeige
Anzeige

Luxemburg: Hirschi in Gelb, Laporte Wallonie-Sieger

Steimle Zweiter im Prolog zur Slowakei-Rundfahrt

15.09.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Okolo Slovenska (1.1), Prolog
Nur Groves in Kosice schneller als Steimle
Titelverteidiger Jannik Steimle (Deceuninck - Quick-Step) hat zum Auftakt der Slowakei-Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg nur um rund drei Zehntelsekunden verpasst. Der 25-jährige Schwabe musste sich im Prolog von Kosice nur dem Australier Kaden Groves (BikeExchange) geschlagen geben. Der 22-Jährige benötigte für den 1,6 Kilometer langen Flachkurs 1:50 Minuten, der als letzter Fahrer gestartete Steimle wurde Zweiter vor dem Polen Marceli Boguslawski (+0:01), dem Niederländer Cees Bol (DSM / +0:01) und seinem kolumbianischen Teamkollegen Alvaro Hodeg (+0:01).

Anzeige

In seinem insgesamt vierten Einsatz als Stagiaire für Deceuninck - Quick-Step wurde der Mainzer Jason Osborne (+0:02) Neunter und war damit zweitbester deutscher Starter. Eine Position hinter dem Ruderer, der bei den Olympischen Spielen von Tokio eine Silbermedaille gewann, kam der Slowake Peter Sagan (Bora - hansgrohe / +0:02) auf den zehnten Platz.

____________________________________________________________________

GP de Wallonie (2.Pro)
Christophe Laporte (Cofidis) hat an der Zitadelle von Namur seinen vierten Saisonsieg eingefahren. Der 29-jährige Franzose gewann den GP de Wallonie über 208 Kilometer von Aywaille nach Namur im Sprint einer rund 20-köpfigen Spitzengruppe souverän vor seinem Landsmann Warren Barguil (Arkéa - Samsic) und dem Belgier Tosh Van der Sande (Lotto Soudal).

Hinter dessen Landsmann Gianni Vermeersch (Alpecin - Fenix), dem Franzosen Damien Godon und dem Norweger Rasmus Tiller (Uno-X) kam der Österreichische Meister Patrick Konrad (Bora - hansgrohe) als Siebter ins Ziel.

____________________________________________________________________

Tour de Luxembourg (2.Pro), 2. Etappe:
Marc Hirschi (UAE Team Emirates) hat auf der 2. Etappe der Luxemburg-Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der 23-jährige Schweizer setzte sich über 181,6 Kilometer von Steinfort nach Esch-sur-Sûre nach einer Attacke im drei Kilometer langen Schlussanstieg als Solist durch und übernahm das Gelbe Trikot des Gesamtführenden von Joao Almeida (Deceuninck – Quick-Step).

Der Portugiese entschied acht Sekunden hinter dem Tagessieger den Sprint der ersten Verfolger vor dem Franzosen David Gaudu (Groupama -FDJ) sowie Hirschis Teamkollegen Davide Formolo und David de la Cruz für sich. Zeitgleicher Sechster wurde Gaudus Landsmann und Teamkollege Thibaut Pinot.

Im Gesamtklassement liegt Hirschi nun vier Sekunden vor Almeida. Mit 19 Sekunden Rückstand folgt Gaudu auf Rang drei, Pinot (+0:23) ist Vierter.

____________________________________________________________________

Giro della Toscana (1.1):
Valgren jubelt in Pontedera als Solist
Michael Valgren (EF Education - First hat beim Giro della Toscana (1.1) seinen ersten Sieg seit fast dreieinhalb Jahren bejubeln können. Der Däne setzte sich beim italienischen Eintagesrennen über 195,6 Kilometer mit Start und Ziel in Pontedera als Solist mit 1:13 Minuten Vorsprung auf den Italiener Alessandro De Marchi (Israel Start-Up Nation) durch. Weitere fünf Sekunden dahinter folgte die erste größere Verfolgergruppe , aus der heraus sich De Marchis Landsmann Diego Ulissi (UAE Team Emirates) den dritten Platz sicherte.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige