Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergebnismeldung 115. Il Lombardia

Pogacar siegt in Bergamo vor Lokalmatador Masnada

Foto zu dem Text "Pogacar siegt in Bergamo vor Lokalmatador Masnada"
Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat als erster Slowene Il Lombardia gewonnen. | Foto: Cor Vos

09.10.2021  |  (rsn) - Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat als erster Slowene Il Lombardia gewonnen. Der zweimalige Tour-de-France-Gewinner setzte sich bei der 115. Auflage des Herbstklassikers über 239 Kilometer von Como nach Bergamo im Sprintduell souverän gegen den aus Bergamo stammenden Italiener Fausto Masnada (Deceuninck - Quick-Step) durch und gewann damit nach Lüttich-Bastogne-Lüttich sein zweites Monument des Jahres.

"Das ist verrückt. Nach einer solchen Saison am Ende noch so ein Rennen zu gewinnen, das ist unglaublich. Mir fehlen die Worte", sagte der 23-jährige Pogacar im Ziel-Interview.

Anzeige

51 Sekunden nach dem Sieger sicherte sich im Sprint der ersten Verfolger der Brite Adam Yates (Ineos Grenadiers) den dritten Platz vor Pogacars Landsmann Primoz Roglic (Jumbo - Visma) und dem Spanier Alejandro Valverde (Movistar). Auf den weiteren Plätzen der Lombardei-Rundfahrt folgten zeitgleich Weltmeister Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step), seine französischen Landsleute David Gaudu (Groupama - FDJ) und Romain Bardet (DSM) sowie der Kanadier Michael Woods (Israel Start-Up Nation).

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige