Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ganna plant Angriff auf den Stundenweltrekord

Gianetti bestätigt: UAE Emirates ab 2022 mit Frauenteam

12.10.2021  | 

(rsn) - Die Liste der World-Tour-Rennställe, die auch ein Frauenteam an den Start bringen, wird um einen Namen länger. Ab der kommenden Saison wird auch UAE Emirates im Frauen-Peloton vertreten sein. Wie Team-Manager Mauro Gianetti auf der UAE-Homepage ankündigte, werde die neue Formation aus der Übernahme von Alé BTC Ljubljana entstehen und zum 1. Januar 2022 eine WorldTour-Lizenz beantragen. “Wir haben mit Alé BTC Ljubljana das richtige Team gefunden, um unsere Ambitionen zu verwirklichen“, sagte Gianetti und fügte an: “In wenigen Wochen werden wir das Projekt endgültig präsentieren können.“ Das Portal cyclingnews hatte bereits in der vergangenen Woche über die Pläne berichtet.

+++
Ganna plant Angriff auf den Stundenweltrekord
Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) will im kommenden Jahr den Stundenweltrekord angreifen. Das sagte der Italiener gegenüber der Gazzetta dello Sport. Der Olympiasieger in der Mannschaftsverfolgung und Weltmeister im Einzelzeitfahren auf der Straße habe nach dem diesjährigen Giro d'Italia Blut geleckt, als er einen halbstündigen Test auf der Bahn absolvierte und dabei deutlich über der aktuellen Marke des Belgiers Victor Campenaerts (55,089 Kilometer) lag. "Die Disziplin hat etwas Besonderes. Wenn du das siehst, lässt es dich nicht mehr los", so der 25-jährige Ganna, der sich einen Angriff auf die im April 2019 aufgestellte Bestzeit gut für den Sommer vorstellen kann.
Anzeige

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige