Anzeige
Anzeige
Anzeige

RSN-Rangliste, Platz 41: Christian Koch

Das erste Halbjahr war das erfolgreichste der Karriere

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "Das erste Halbjahr war das erfolgreichste der Karriere"
Christian Koch (Lotto - Kern Haus) gewann zwei Etappen der Tour of Rhodes| Foto: Nassos / Lotto - Kern Haus

21.11.2021  |  (rsn) - Christian Koch (Lotto - Kern Haus) kann auf eine bärenstarke erste Saisonhälfte zurückblicken. Bei der Tour of Rhodes (2.2) Anfang April gewann er gleich zwei Etappen, trug für einen Tag das Gelbe Trikot und schloss die viertägige Rundfahrt auf Rang zwei ab. Auch bei der Tour d`Eure et Loir (2.2) einen Monat später wusste der 25-Jährige mit dem sechsten Gesamtrang zu überzeugen.

"Die erste Saisonhälfte war die erfolgreichste meiner ganzen Karriere. Ich danke vor allem meinem Trainer Robert Pawlowsky und natürlich dem Team, insbesondere meinem Teamchef Florian Monreal. Die beiden habe alles für mich möglich gemacht", sagte Koch zu radsport-news.com.

Anzeige

Im Sommer sprang noch ein sechster Etappenrang bei der Oberösterreich-Rundfahrt (2.2) heraus, danach allerdings lief nicht mehr viel zusammen: Rang 32 beim Dorpenomloop Rucphen (1.2) war Kochs beste Ergebnis. "In der zweiten Saisonhälfte musste ich verletzungsbedingt einige Rückschläge verkraften", erklärte der Kapitän von Lotto - Kern Haus.

Wie es beim endschnellen Allrounder 2022 weitergeht, steht noch nicht fest. "Ich habe noch keinen Vertrag unterschrieben", sagte er. Einen Verbleib bei Lotto - Kern Haus, das für ihn "wie eine Familie" sei, schloss Koch dabei nicht aus.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige