Anzeige
Anzeige
Anzeige

Simon Yates will wieder Giro-Tour-Double angehen

Bei Froome trat während der Tour wieder Bilharziose auf

16.11.2021  |  (rsn) - Bei Chris Froome (Israel Start-Up Nation) soll im Verlauf der diesjährigen Tour de France die parasitäre Wurmerkrankung Bilharziose wieder aufgetreten sein. Das sagte Teambesitzer Sylvan Adams im Interview mit velonews. Froome hatte bei der Frankreich-Rundfahrt, die er drei Jahre nach seiner letzten Teilnahme auf Rang 133 beendete, über Darmprobleme geklagt. Im Jahr 2010 war beim Briten die Tropenkrankheit Bilharziose diagnostiziert. Seitdem wird er dagegen medikamentös behandelt, was immer wieder für Kritik sorgte.

+++
Simon Yates will wieder Giro-Tour-Double angehen
Der Brite Simon Yates (Team BikeExchange) wird wohl auch in der kommenden Saison das Double aus Giro d’Italia und Tour de France angehen. Das deutete sein Sportdirektor Matthew White gegenüber cyclingnews an. Dabei würde Yates bei der Italien-Rundfahrt auf Gesamtsieg fahren und bei der Tour auf Etappenjagd gehen. Allerdings wolle man noch die im Dezember anstehende Streckenpräsentation der Vuelta a Espana abwarten, die Yates im Jahr 2018 gewann, ehe man gemeinsam mit dem Fahrer eine Entscheidung treffe. In der abgelaufenen Saison beendete der 29-jährige Yates den Giro auf dem dritten Gesamtrang, die Frankreich-Rundfahrt musste er nach einem Sturz auf der 13. Etappe vorzeitig verlassen.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige