Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nach schwerem Autounfall

Pogacars Manager Johnny Carera im künstlichen Koma

28.11.2021  |  (rsn) - Nach einem schweren Verkehrsunfall befindet sich Tadej Pogacars Manager Johnny Carera in Lebensgefahr. Darüber berichtete die Gazzetta dello Sport und bezieht sich dabei auf ein medizinisches Bulletin sowie auf Careras Bruder Alex, der mit ihm gemeinsam die Agentur A&J All Sports leitet. “Der klinische Zustand ist sehr ernst. Er wurde auf die Intensivstation eingeliefert und ins künstliche Koma versetzt"“, hieß es in der ffiziellen Stellungnahme des Krankenhaus Niguarda in Mailand. Johnny Carera war am Freitagabend auf der vierspurigen Autobahnmit mit einem LKW kollidiert, dessen Fahrer unter Alkoholeinfluss eine Kehrtwende versucht haben soll. Carera wurde nach dem Unfall ins Krankenhaus Niguarda gebracht. Dort wurden ein schweres Trauma und Verletzungen diagnostiziert, die zu lebensbedrohlichen Organversagen führen könnten.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira (2.2, VEN)
Anzeige