Gespräche mit drei Teams “laufen gut“

Premier Tech gründet U23-Team und hofft weiter auf die WorldTour

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Premier Tech gründet U23-Team und hofft weiter auf die WorldTour"
Das Logo der kanadischen Firma Premier Tech soll auch 2022 in der WorldTour zu sehen sein. Die Frage ist nur: Wo? | Foto: Cor Vos

30.11.2021  |  (rsn) - Dass der Name Premier Tech auch im kommenden Jahr im Peloton zu finden sein wird, gilt als fast sicher. Doch wo das kanadische Unternehmen sein Geld 2022 investiert, das ist weiter unklar. Gegenüber Radio Canada hat der Premier-Tech-Vorstandsvorsitzende Jean Bélanger jetzt angedeutet, dass es in der kommenden Woche Neues geben könnte:

"Wir sprechen mit ein paar Teams, von denen es bei dreien ernsthaft ist. Es läuft gut. Wir hoffen, alles vor der neuen Saison geklärt zu haben. In den kommenden Wochen muss aber noch viel getan werden. Wenn das nicht klappt, ist es auch für später in der Saison in Ordnung: Wir zielen dann auf Juni, zwischen dem Giro und der Tour", so Bélanger.

Premier Tech war bislang Co-Sponsor des Astana-Teams, hat sich dort aber nach der Rückkehr von Alexandre Winokurow verabschiedet – genau wie Team-Managerin Yana Seel, die nun bei Lotto Soudal untergekommen ist. Premier Tech führte seitdem Gespräche mit einigen Teams, vor allem gab es Gerüchte über eine Zusammenarbeit mit Qhubeka – NextHash, BikeExchange und Israel Start-Up Nation – bislang aber alles ohne Ergebnis.

Im Rahmen der Gespräche unterschrieben aber immerhin die bisherigen Astana-Fahrer Jakob Fuglsang und Hugo Houle bereits bei Israel Start-Up Nation, dessen Boss Sylvan Adams in Kanada lebt. Gut möglich daher, dass auch Premier Tech als Sponsor am Ende dort landet, zumal auch eine Zusammenarbeit des kanadischen Unternehmens mit Houle weiter besteht:

Gemeinsam gaben sie am Dienstag bekannt, ein kanadisches U23-Team unter dem Name Premier Tech auf die Beine zu stellen. Das soll vom Ex-Profi Flavien Dassonville geführt werden und wird zehn Fahrer umfassen, von denen sieben Kanadier sind.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Pollença - Port d´ (1.1, ESP)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)