Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pogacar fährt Dwars door Vlaanderen

Gilbert verzicht auf die Ronde und Paris-Roubaix

15.01.2022  |  (rsn) - Philippe Gilbert (Lotto Soudal) wird in seiner letzten Saison als Berufsradfahrer nicht bei der Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix antreten. Wie am Medientag der Mannschaft verkündet wurde, konzentriert sich der 39-Jährige auf Mailand-Sanremo, das einzige Monument, das der Weltmeister von 2012 in seiner 19-jährigen Karriere noch nicht gewinnen konnte.

+++
Pogacar startet bei Dwars door Vlaanderen

Spekulationen gab es schon seit Oktober, nun ist es offiziell. Vincenzo Nibali (Astana Qazaqstan) fährt erstmals in seiner Karriere den Klassiker Paris-Roubaix. Damit wird der Italiener bei den fünf Monumenten, dem Giro und der Tour antreten. Sein Saisondebüt gibt der 37-Jährige bei der Valencia-Rundfahrt (2. – 6. Februar).

Anzeige

+++
Pogacar startet bei Dwars door Vlaanderen

Das Flandern-Rundfahrt-Debüt von Tadej Pogacar (UAE Emirates) wurde bereits Mitte Dezember beschlossen. Am Samstag meldete die belgische Tageszeitung Het Nieuwsblad nun, dass der zweimalige Toursieger auch bei Dwars door Vlaanderen antreten wird. Der flämische Klassiker findet am 30. März statt, dem Mittwoch vor der "Ronde". Pogacar wird auch Dwars Door Vlaanderen mit Blick auf die Tour de France nutzen, um sich auf die dortige Kopfsteinpflaster-Etappe vorzubereiten. Als Profi hat Pogacar noch nie an einem der klassischen Frühjahrsrennen teilgenommen.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira (2.2, VEN)
Anzeige