Ungeimpfte Groupama-Profis verpassen Saisonstart

Geniez wegen häuslicher Gewalt vor Gericht

20.01.2022  |  (rsn) - Für den Auftakt der diesjährigen Sibi Tour (2.1) haben sich die Organisatoren etwas Besonderes ausgedacht. Der Prolog zur viertägigen rumänischen Rundfahrt wird im ASTRA Museum of Traditional Folk Civilization ausgetragen, dem größten Freilichtmuseum des Landes. Die 12. Ausgabe der Sibiu Tour ist vom 2. bis 5. Juli geplant. Titelverteidiger ist der Italiener Giovanni Aleotti vom deutschen Team Bora - hansgrohe, der im vergangenen Jahr die Gesamtwertung vor Fabio Aru (Qhubeka - NetHash) für sich entschied.

+++
Geniez wegen häuslicher Gewalt vor Gericht
Alexandre Geniez (TotalEnergies) muss sich in Rodez vor Gericht wegen häuslicher Gewalt verantworten. Wie France3 berichtete, sei der 33-jährige Franzose von seiner Frau Lucie Garrigues angezeigt worden. Garrigues legte als Beweis zwei ärztliche Atteste vor, aus denen hervorgeht, dass sie mehrere Blutergüsse habe und einen Tag im Krankenhaus verbracht hatte. Ihre als Zeugin auftretende Schwester bestätigte die Vorwürfe. Geniez‘ Anwalt bestreitet im Namen seines Klienten körperliche Gewalt und forderte die Einstellung des Verfahrens. Das Urteil wird am 2. März gesprochen. Sollte er schuldig gesprochen werden, droht Geniez eine sechsmonatige Haftstrafe auf Bewährung.

+++
Ungeimpfte Groupama-Profis verpassen Saisonstart in Frankreich
Einige Fahrer der Equipe Groupama - FDJ werden den Saisonstart in Frankreich verpassen, weil sie nicht gegen das Corona-Virus geimpft sind. Das bestätigte Teamarzt Jacky Maillot gegenüber dem Portal sans-filtre.fr. Dabei handele es sich um einige ausländische Fahrer, Namen nannte Maillot nicht. Die französische Regierung hatte kürzlich angekündigt, dass Sportlerinnen und Sportler geimpft sein müssen, um an Wettkämpfen in Frankreich teilnehmen zu können. Das entsprechende Protokoll des Radsport-Weltverbands UCI ist dagegen weniger streng. Es sieht für eine Startberechtigung neben einer vollständigen Impfung auch eine Genesungsbescheinigung oder ein negativer PCR-Test vor, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Die französische Straßensaison beginnt am 30. Januar mit dem GP de la Marseillaise.

+++
Pidcock beginnt zwei Wochen nach Cross-WM seine Straßensaison
Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) wird nach dem WM-Crossrennen von Fayetteville (30. Januar) keine lange Pause einlegen und laut Het Nieuwsblad nur zwei Wochen später bei der Algarve-Rundfahrt (16. - 20. Februar) seine Straßensaison eröffnen. Danach wird der Mountainbike-Olympiasieger zum openingsweekend nach Belgien reisen, wo die beiden Frühjahrsklassiker Omloop Het Nieuwsblad (26. Februar) und Kuurne-Brüssel-Kuurne (27. Februar) anstehen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)