Mit acht Fahrerinnen von fünf Kontinenten

Canyon – SRAM Generation: Neue internationale Talentschmiede

Von Kevin Kempf

Foto zu dem Text "Canyon – SRAM Generation: Neue internationale Talentschmiede"
Fahrerinnen des neuen Canyon – SRAM Generation-Teams mit Ricarda Bauernfeind in der Mitte. | Foto: Canyon – SRAM Generation

22.01.2022  |  (rsn) – Mit acht Fahrerinnen aus sieben Ländern von fünf Kontinenten präsentiert sich das neue Canyon – SRAM Generation Team noch internationaler als die Profiabteilung des deutschen Frauen-Rennstalls. 239 Anmeldungen aus 62 Ländern erhielt Teammanager Ronny Lauke, nachdem das Projekt im Juli 2021 angekündigt wurde. “Wir sind sehr stolz dieses Team entwickelt zu haben“, erklärte der Deutsche.

Agua Marina Espinola (Paraguay), Fatima Deborah Conteh (Sierra Leone), Valantine Nzayisenga (Ruanda), Olivia Shililifa (Namibia), Siti Nur Alia Mansor (Malaysia), Liori Sharpe (Jamaika) sowie Antonio Niedermeier und Ricarda Bauernfeind (beide Deutschland) werden in der Saison 2022 für das Nachwuchsteam unterwegs sein.

Espinola ist mit 25 Jahren die erfahrenste der Gruppe. Die zweimalige nationale  Meisterin vertrat Paraguay sowohl im Straßenrennen der Olympischen Spiele in Tokio, als auch bei der Weltmeisterschaft in Leuven, kam aber jeweils nicht ins Ziel. Eine deutlich bessere WM-Bilanz hatte Niedermaier aufzuweisen. Im Zeitfahren der Juniorinnen sicherte sich die 18-Jährige die Bronzemedaille, bei der Europameisterschaft gewann sie in dieser Disziplin sogar Silber.

“Mit unserer Struktur und unter der Leitung unserer Experten wird das Team an UCI-Rennen und anderen internationalen Wettkämpfen teilnehmen. Dort können sie lernen und besser werden“, kündigte Lauke die Aussichten an. “Mit diesem Team wollen wir weibliche Radsport-Talente auf der ganzen Welt entdecken und entwickeln, so dass sie ihr ganzes Potential ausschöpfen können“, erläuterte Canyon-Gründer Roman Arnold die Pläne.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
  • Alpes Isère Tour (2.2, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Boucles de la Mayenne (2.Pro, FRA)
  • Tour de la Mirabelle (2.2, FRA)
  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour de Kumano (2.2, JPN)