Australierin holt sich auf Schlussetappe Gesamtsieg

Roseman-Gannon gewinnt das Santos Festival of Cycling

Foto zu dem Text "Roseman-Gannon gewinnt das Santos Festival of Cycling"
Ruby Roseman-Gannon bejubelt ihren Sieg in Australien. | Foto: BikeExchange - Jayco

25.01.2022  |  (rsn) - Ruby Roseman-Gannon (BikeExchange-Jayco) hat am Dienstag das dreitägige Santos Festival of Cycling der Frauen für sich entschieden. Nach zwei zweiten Plätzen auf den ersten beiden Etappen machte die 23-Jährige mit einem Sieg am letzten Tag auch die Gesamtwertung des Hauptevents klar.

Bei der Ersatzveranstaltung für die Tour Down Under, die in Folge der Pandemie nur heimischen Athleten vorbehalten war, setzte Roseman-Gannon sich im finalen Massensprint vor der Australischen Meisterin Nicole Frain (Roxsolt Liv SRAM). Frain sprang damit auch noch auf Platz zwei der Gesamtwertung.

Dritte auf der 87 Kilometer langen Schlussetappe wurde mit Georgia Baker eine weitere BikeExchange-Fahrerin, die in der Endabrechnung trotzdem hinter Maeve Plouffe (ARA Pro Racing Sunshine Coast), die Etappe 2 für sich entschieden hatte, zurückstehen musste.

“Die letzten zwei Tage waren gut, aber nicht das, was ich wollte“, resümierte Roseman-Gannon ihr Rennen. “Ich wollte den Job beenden, also ist heute der Traumtag."

Das ebenfalls dreitägige Rennen der Männer beginnt am 27. Januar. Mit Rohan Dennis, Richie Porte oder Luke Durbridge sind namhafte Profis am Start.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
  • Alpes Isère Tour (2.2, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Boucles de la Mayenne (2.Pro, FRA)
  • Tour de la Mirabelle (2.2, FRA)
  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour de Kumano (2.2, JPN)