Neue Farbe für das EZF - Set-up-Details

Van der Poels “Speedmax“ als “Pink Panther“

Foto zu dem Text "Van der Poels “Speedmax“ als “Pink Panther“"
| Foto: Alpecin-Fenix

07.05.2022  |  (rsn) - "Darauf haben wohl alle gewartet", heißt es auf der Instagram-Seite von Alpecin-Fenix seit gestern Abend: "Das ist der Pink Panther von Alpecin-Fenix und Canyon." Nach seinem Sieg auf der Eröffnungs-Etappe des Giro d' Italia gestern wird Mathieu van der Poel das Zeitfahren heute nicht nur im Rosa Trikot des Gesamtführenden bestreiten - sondern auch mit einem Rad ganz in Pink und Schwarz: Das Canyon Speedmax CFR TT des Kapitäns des belgischen Teams wurde in einer auffälligen neuen Farbe lackiert, um seine Etappe heute ganz in Rosa zu feiern.

Rahmen und Gabel sind in der Farbe des Maglia Rosa gehalten,
wobei der Canyon-Schriftzug in einem nur wenig anderen Farbton kaum hervorsticht. Das Pink des Rahmen-Sets kontrastiert mit dem Schwarz der Komponenten: Scheibenrad hinten, Tiefbettfelge vorne, integriertes Zeitfahr-Cockpit, Sattelstütze, Sattel und Kurbel-Garnitur.

Nach seinem Sieg bei der Bergankunft in Visegrad gestern wird Van der Poel heute Nachmittag beim 9,2 km langen Zeitfahren in Budapest um 16/55 Uhr als letzter die Rampe hinunterfahren. Er hat einen Vorsprung von 14 Sekunden und hofft, das Rosa Trikot zumindest für einen weiteren Tag behalten zu können.

Der Niederländer scheint auf ein ähnliches Set-up
wie beim letztjährigen Zeitfahren der Tour de France zu setzen, allerdings diesmal mit Laufrädern von Team-Sponsor Shimano. Bei der Tour 2021 verwendete er ein Princeton Carbonworks Blur 633 Hinterrad und ein Aerocoach Aeox Titan Vorderrad. Reifen sind wieder die Vittoria Corsa Speed in 25 mm.

Van der Poel verwendet wie seine Team-Kollegen die Dura-Ace-Gruppe von Shimano; er fährt ein großes Kettenblatt mit 58 Zähnen und ein kleines mit 46, was sich am kurzen Anstieg am Ende des Zeitfahrens als nützlich erweisen könnte. MvdP sitzt auf dem "Watt"-Zeitfahrsattel von Selle Italia.

Das Canyon Speedmax CFR TT stammt aus
dem Triathlon-Angebot der Koblenzer, es kam vor einem Jahr auf den Markt. Der Rahmen soll in Größe M 1030 Gramm wiegen, zusammen mit der rund 500 Gramm schweren Gabel.

 
Weitere Informationen


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
  • Alpes Isère Tour (2.2, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Boucles de la Mayenne (2.Pro, FRA)
  • Tour de la Mirabelle (2.2, FRA)
  • Tour of Estonia (2.1, EST)