Marca: Schlussetappe durchs Atletico-Madrid-Stadion

Vuelta a Espana als Halbzeitshow vor 70.000 Fußball-Fans?

Foto zu dem Text "Vuelta a Espana als Halbzeitshow vor 70.000 Fußball-Fans?"
Primoz Roglic (Jumbo - Visma) gewann die Vuelta a Espana 2021 - wird er auch im Fußballstadion von Atletico Madrid 2022 im Roten Trikot fahren? | Foto: Cor Vos

30.05.2022  |  (rsn) – Wie die spanische Sportzeitung Marca berichtet, könnte es auf der Schlussetappe der Vuelta a Espana am 11. September die interessante Verschmelzung zweier Sportarten geben: Demnach soll das 21. Teilstück auf dem Weg zum Ziel in Madrids Innenstadt auch am Stadion des Erstliga-Klubs Atletico Madrid vorbeiführen – und noch besser: Die Idee von Veranstalter Unipublic sei, die Passage genau auf die Halbzeitpause eines Liga-Spiels zu timen und das Peloton sogar durch die Arena zu führen.

Die Anfang der 1990er Jahre als Estadio de la Comunidad de Madrid errichtete Arena, die im vergangenen Jahrzehnt umgebaut wurde und nun Wanda Metropolitano heißt, fasst knapp 70.000 Zuschauer.

Der kühne Plan der Vuelta-Veranstalter sei bislang aber nur eine Idee. Ernsthafte Gespräche mit dem Fußballklub aus Spaniens Hauptstadt und vor allem der spanischen Fußball-Liga "La Liga" gab es laut Marca noch nicht.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
  • Trofeo Città di Brescia (1.2, ITA)