Giro-Dritter vor Planänderung

Vuelta statt Tour? Landa will umdisponieren

31.05.2022  |  (rsn) – Nach seinem dritten Gesamtrang beim Giro d’Italia denkt Mikel Landa (Bahrain Victorious) über eine Planänderung nach. Wie der 32-jährige Spanier im Gespräch mit cyclingnews erklärte, werde er wohl eher bei der Vuelta a Espana als bei der am 1. Juli in Kopenhagen beginnenden Tour de France starten. Landa nahm bereits im vergangenen Jahr das Giro-Vuelta-Double in Angriff, musste aber beide Rundfahrten vorzeitig beenden. Zuvor bestritt er fünf Mal in Folge die Tour und landete dabei von 2017 bis 2020 immer unter den besten Sieben. Bei der Spanien-Rundfahrt dagegen gelang dem Kletterspezialisten bei bisher fünf Starts noch kein Spitzenergebnis. Bestes Resultat war ein 25. Gesamtrang im Jahr 2015.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
  • Trofeo Città di Brescia (1.2, ITA)