Stand bei den Favoriten nach dem Tour-Auftakt

Pogacar setzt gegen Vingegaard und Roglic ein Zeichen

Foto zu dem Text "Pogacar setzt gegen Vingegaard und Roglic ein Zeichen"
Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) im Auftakt-Zeitfahren der 109. Tour de France | Foto: Cor Vos

01.07.2022  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat sich als Dritter des Grand Départ der 109. Tour de France im Kampf um das Gelbe Trikot in eine hervorragende Ausgangslage gebracht. Der Titelverteidiger musste sich im 13,2 Kilometer langen Zeitfahren von Kopenhagen nur den beiden Belgiern Yves Lampaert (Quick-Step Alpha Vinyl) und Wout Van Aert (Jumbo - Visma) knapp geschlagen geben.

Dagegen fuhr sich der 23-jährige Slowene gegenüber seinen vermutlich schärfsten Rivalen Jonas Vingegaard und Primoz Roglic (beide Jumbo – Visma) acht beziehungsweise neun Sekunden Vorsprung heraus. Aleksandr Vlasov, Kapitän des deutschen Teams Bora – hansgrohe, landete nach einer soliden Vorstellung mit 24 Sekunden Rückstand auf den Etappengewinner auf Rang 21 und wahrte seine Chancen im Klassement. Dagegen handelete sich der frühere Gesamtzweite Rigoberto Uran (EF Education – EasyPost) bereits mehr als eine Minute Rückstand ein.

Positionen der Klassementfahrer in der Gesamtwertung:

2. Tadej Pogacar UAE Team Emirates)
7. Jonas Vingegaard (Jumbo – Visma) +0:08
8. Primoz Roglic (Jumbo - VismaRoglic +0:09
13. Adam Yates (Ineos Grenadiers) +0:16
18. Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) +0:18
21. Aleksandr Vlasov (Bora – hansgrohe) +0:24
33. Daniel Martinez (Ineos Grenadiers) +0:37
46. Nairo Quintana (Arkéa – Samsic) +0:42
51. David Gaudu (Groupama – FDJ) +0:43
53. Jack Haig (Bahrain Victorious) +0:44
64. Jakob Fuglsang (Israel – PremierTech) +0:48
65. Damiano Caruso (Bahrain Victorious) +0:48
68. Enric Mas (Movistar) +0:49
79. Ben O'Connor (AG2R Citroën) +0:54
114. Rigoberto Uran (EF Education – EasyPost) 1:07

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.Pro, DEN)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)