Social-Media-Fundstück

Van Aert tauscht Grünes Trikot gegen Luftpumpe

Foto zu dem Text "Van Aert tauscht Grünes Trikot gegen Luftpumpe"
Wout van Aert (Jumbo - Visma) | Foto: Cor Vos

14.07.2022  |  (rsn) – Die Berge hinauf war Wout Van Aert seinen Teamkollegen um den neuen Gesamtführenden Jonas Vingegaard (Jumbo – Visma) noch eine Hilfe, runterwärts war er dann selbst auf Unterstützung angewiesen. Als das Rennen bereits vorbei war und der Belgier den Weg vom Col du Granon Richtung Mannschaftsbus unter die Räder nahm, musste er einen unfreiwilligen Stop einlegen: Plattfuß, und kein Teamwagen in Sicht.

Dafür aber noch zahlreiche Fans. Van Aert bat einen davon um eine Luftpumpe, um den Weg ins Tal sicher zu meistern. Der Fan, allein schon glücklich, dass ein Profi ihn um Hilfe bat, bekam zum Dank aber noch etwas oben drauf. Viel hatte Van Aert nach der Etappe nicht dabei. Abgeben konnte er aber sein Grünes Trikot, dass er oben auf dem Berg bei der Siegerehrung übergezogen bekommen hatte. “Zieh es auf, es gehört dir“, soll Van Aert gesagt haben, ehe er sich wieder auf sein Rad schwang und nach unten rollte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine