Sportlich und komfortabel, steif und aerodynamisch

Corratec CCT Evo: “So viel wie nötig, so wenig wie möglich“

Foto zu dem Text "Corratec CCT Evo: “So viel wie nötig, so wenig wie möglich“"
| Foto: Corratec

17.07.2022  |  "Aero Uphill Racemachine" nennt Corratec seinen neuen Renner CCT Evo SLR Disc. "Wie auch bei dem Vorgänger sind wir den Weg des geringsten Widerstands gegangen", sagt Konrad Irlbacher, Gründer und CEO von Corratec: "Schließlich soll man bei uns nicht zwischen Gewicht, Aerodynamik, Fahr-Qualität oder Geschwindigkeit entscheiden müssen. Und was sollen wir sagen: 800 Gramm Rahmengewicht - ohne Abstriche bei der Aerodynamik, Steifigkeit oder Fahr-Qualität."

Im Bestreben, für jeden das perfekte
Bike zu bieten, hat Corratec maximale Individualisierbarkeit umgesetzt, mit einem zugleich großen Perfektionismus. Kein Gramm zu viel, kein Feature unnütz - ganz nach dem Motto "so viel wie nötig, so wenig wie möglich". Konrad Irlbacher: "Die Zeiten, in denen wir einen Kompromiss zwischen Gewicht und Aerodynamik eingehen mussten, sind nun vorbei - mit dem CCT Evo, das schnellste Corratec-Rennrad aller Zeiten."

Das neue CCT Evo ist sportlicher und aggressiver unterwegs als sein Vorgänger. Dafür wurde der Faktor Verhältnis zwischen Reach und Stack neu definiert: Der Reach ist nun länger, der Stack tiefer. Mit dieser sportlichen Sitz-Position, die gleichzeitig auch komfortabel ist, gewinnt man acht Watt.

Der neue Rahmen kommt auf das beeindruckend
niedrige Gewicht von 800 Gramm - und ist zugleich supersteif: Eine absolute Allzweckwaffe, für Kletterer, Sprinter und Rouleure, in einem Paket. Die Corratec-Rahmen-Entwicklung hat ihren Ursprung in der Raumfahrt: Die von der Nasa entwickelten Naca-Rohr-Profile erzeugen maximale Aerodynamik-Vorteile. Diese innovative Technologie wird auch am neuen CCT Evo eingesetzt.

Die komplett innen verlegte Kabelführung sorgt für eine cleane, elegante Optik. Und durch das von Corratec entwickelte Pro Size Six System, die lineare Größenverteilung auf sechs Größen - 46, 48, 51, 54, 57 und 60 cm - ist eine exakte Abstimmung der Rahmengröße möglich.

Der legendäre Corratec-Bow darf auch beim
neuen CCT Evo nicht fehlen. Die Sitzstrebe wurde in der traditionellen Rahmenform entwickelt und bietet technische Innovationen auf Welt-Niveau. Nur ein Stichwort: Acht Watt - der Leistungsvorteil, den die Bow-Sitzstrebe bietet. Gleichzeitig werden Micro-Vibrationen gedämpft, ohne dass der Rahmen an Steifigkeit verliert.

Perfektion ist der neue Standard beim CCT Evo. Es wurde alles integriert, was integriert werden kann. Sogar die Ausfallenden der Steckachsen sind komplett im Rahmen integriert und bilden einen formschönen und aerodynamischen Abschluss. Der Sechskant-Schlüssel zum Entfernen der Achsen ist immer am Fahrrad, das Hinter- oder Vorderrad könn so jederzeit entfernt werden.

Rennrad fahren wie die Profis -
auch dank ergonomischer Lenker-Drops, die an die Taillierung der Daumen angepasst wurden. Damit kann man eine perfekte aerodynamische Position einnehmen - und fühlt sich pudelwohl. Zudem ist ein Computer-Mount in das Cockpit integriert und fügt sich formschön in die Optik ein.

Die neue Gabel erinnert mit ihrer Design-Sprache an einen Bumerang, daher der Name "Bumerang Line". Zusammen mit dem Oberrohr läuft die Geometrie ideal in die Gabel über - Integration in Perfektion. Die "Bumerang Line" ist nicht nur optisch ein Highlight, sie ergibt auch herausragende Fahreigenschaften: Laufruhe, Stabilität und Agilität. Zudem können Reifen bis 32 mm Breite montiert werden.

Zu guter Letzt: Der Rahmen wurde an den
neuralgischen Punkten Gabel, Steuer- und Unterrohr aerodynamisch auf Perfektion getrimmt. Das Ergebnis für die Fahrerin und den Fahrer: ein fast unglaublicher Vorteil von 30 Watt. In diesem Sinn: Ride on!

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Corratec
Iko Sportartikel-Handel GmbH
Kufsteiner Strasse 72
83064 Raubling

Fon: 08035/ 8707- 0

Internet: www.corratec.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Sazka Tour (2.1, CZE)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Tour of Leuven - Memorial Jef (1.1, BEL)