Duo im Aufgebot von Israel - Premier Tech

Von Corona genesen: Froome und Woods starten bei Vuelta

Foto zu dem Text "Von Corona genesen: Froome und Woods starten bei Vuelta"
Chris Froome (Israel - Premier Tech) | Foto: Cor Vos

13.08.2022  |  (rsn) – Sowohl Chris Froome als auch Teamkollege Michael Woods haben sich von ihrer Corona-Infektion erholt, die sie sich bei der Tour de France zugezogen hatten. Die beiden Fahrer von Israel - Premier Tech werden laut einer Meldung von VeloNews an der am 19. August in Utrecht beginnenden Vuelta a Espana teilnehmen können.

Der 37-jährige Froome musste nach der 17. Etappe die Tour aufgeben. Bis dahin hatte sich der viermalige Gewinner des Gelben Trikots achtbar geschlagen und bei der Bergankunft in Alpe d'Huez am Ende der 12. Etappe den dritten Platz belegt, es war Froomes bestes Tagesergebnis bei der Tour seit 2018, als er im Zeitfahren der 20. Etappe Zweiter geworden war. Der 35 Jahre alte Woods wurde nach dem vorletzten Teilstück der 109. Frankreich-Rundfahrt positiv auf Corona getestet und konnte zur Schlussetappe nicht mehr antreten.

Sowohl der Kanadier als auch der in Kenia geborene Froome haben seit der Tour keine Rennen mehr bestritten, wurden aber laut VeloNews nun in das Vuelta-Aufgebot von Israel - Premier Tech berufen. Welche Rolle sie bei der letzten Grand Tour des Jahres spielen sollen, ist noch nicht bekannt.

Froome gewann die Spanien-Rundfahrt in den Jahren 2011 und 2017, Woods wurde 2017 Gesamtsiebter und gewann im Jahr darauf sowie 2020 je eine Etappe.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Il Lombardia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)