Evenepoel im Kampf um Rot souverän

Highlight-Video der 17. Vuelta-Etappe

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 17. Vuelta-Etappe"
Remco Evenepoel (Quick – Step Alpha Vinyl) | Foto: Cor Vos

08.09.2022  |  (rsn) – Nach dem Ausscheiden seines größten Gegners Primoz Roglic (Jumbo – Visma) hat Remco Evenepoel (Quick – Step Alpha Vinyl) auf der 17. Etappe der Vuelta a Espana sein Rotes Trikot souverän verteidigt. Beim Sieg des Kolumbianers Rigoberto Uran (EF Education – EasyPost) konnte der Belgier sogar einige Sekunden auf die meisten seiner nächsten Verfolger gut machen und führt die Gesamtwertung weiterhin mit 2:01 Minuten Vorsprung auf den Spanier Enric Mas (Movistar) an.

Der 35-jährige Uran, der sich nach 162,3 Kilometern von Aracena zum Monasterio de Tentuida aus einer Ausreißergruppe heraus durchsetzte und seinen ersten Tagessieg bei einer Spanien-Rundfahrt feierte, machte im Gesamtklassement drei Positionen gut und ist jetzt Neunter.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)