Vernon zum Slowakei-Auftakt vor Cerny und Morkov

Quick-Step macht im Prolog das Podium unter sich aus

Foto zu dem Text "Quick-Step macht im Prolog das Podium unter sich aus"
Ethan Vernon (Quick-Step Alpha Vinyl) im Prolog der Slowakei-Rundfahrt | Foto: Cor Vos

13.09.2022  |  (rsn) - Quick-Step Alpha Vinyl hat zum Auftakt der Slowakei-Rundfahrt (2.1) die ersten drei Plätze unter sich ausgemacht. Im sieben Kilometer langen Prolog von Bratislava setzte sich der Brite Ethan Vernon in der Zeit von 7:33 Minuten vor seinem tschechischen Teamkollegen Josef Cerny durch, der sechs Sekunden mehr benötigte. Der Däne Michael Morkov schließlich hatte 14 Sekunden Rückstand und wurde Dritter.

Mit seinem zweiten Saisonsieg übernahm Neo-Profi Vernon auch die Führung in der Gesamtwertung. "Es ist großartig, wieder einen Sieg feiern zu können, vor allem dann noch mit zwei Teamkollegen auf dem Podium zu stehen. Ein perfekter Start für uns", meinte Vernon, der erstmals in seiner Karriere die Gesamtwertung einer Rundfahrt anführt.

Gut in die Rundfahrt starteten die Maloja Pushbikers, die mit dem Italiener Liam Bertazzo den zehnten Platz holten. Der 30-Jährige war 24 Sekunden langsamer als der Tagessieger.

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • International Syrian Tour (2.2, SYR)
  • Tour of Binzhou (2.2, CHN)