Cerny neuer Spitzenreiter

Slowakei-Rundfahrt: Ryan lässt Jumbo - Visma jubeln

Foto zu dem Text "Slowakei-Rundfahrt: Ryan lässt Jumbo - Visma jubeln"
Ryan Archie (Jumbo - Visma) hat die 2. Etappe der Slowakei-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

15.09.2022  |  (rsn) - Archie Ryan (Jumbo - Visma) hat auf der anspruchsvollen 2. Etappe der Slowakei-Rundfahrt (2.1) seinen ersten Sieg bei den Profis gefeiert. Der 20-jährige Ire setzte sich nach 186 Kilometern zwischen Hlohovec und Banska Stiavnica im bergauf und über Kopfsteinpflaster führenden Finale aus einer kleinen Gruppe heraus vor dem Belgier Mauri Vansevenant (Quick-Step Alpha Vinyl) durch.

Platz drei ging an den Italiener Lorenzo Fortunato (Eoloa-Kometa), gefolgt von vom Südafrikener Stefan De Bod (Astana Qazaqstan / +0:03) und dem Niederländer Bart Lemmen (VolkerWessels / +0:04).

"Es war eine superschwere Etappe, ein richtig harter Tag. Das Team ist aber super gefahren, so dass ich einen relativ einfach Tag hatte. Ich bin nicht wirklich jemand fürs Kopfsteinpflaster, aber es kam mir entgegen, dass es am Schluss so steil war", sagte Ryan, der üblicherweise für das Development-Team von Jumbo-Visma startet.

Im Gesamtklassement musste Ethan Vernon (Quick-Step Alpha Vinyl), der die ersten beiden Tagesabschnitte gewonnen hatte, die Führungsposition an seinen Teamkollegen Jose Cerny abgeben. De Bod folgt mit vier Sekunden Rückstand auf Rang zwei.

Results powered by FirstCycling.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)