Bouwman feiert Etappensieg

Slowakei-Rundfahrt: Bei Jumbo - Visma zündet Plan B

Foto zu dem Text "Slowakei-Rundfahrt: Bei Jumbo - Visma zündet Plan B"
Koen Bouwman (Jumbo - Visma) freut sich über seinen Etappensieg in der Slowakei | Foto: Cor Vos

16.09.2022  |  (rsn) - Koen Bouwman hat bei der Slowakei-Rundfahrt (2.1) für den zweiten Tagessieg von Jumbo - Visma gesorgt. Nur 24 Stunden, nachdem Archie Ryan erfolgreich war, setzte sich der Niederländer auf der 3. Etappe nach einem Antritt 150 Meter vor dem Ziel vor dem Italiener Luca Colnaghi (Bardiani CSF) und seinem Landsmann Roel van Sintmaartensdijk (VolkerWessels) durch.

"Ich bin sehr glücklich über den Sieg. Wir haben versucht, das Rennen 80 Kilometer vor dem Ziel schwer zu machen, um Spitzenreiter Cerny abzuhängen. Aber auch Hut ab vor Quick-Step, die super stark gefahren sind. Also sind wir zu Plan B übergegangen, und das war der Etappensieg", sagte Bouwman nach seinem Erfolg.

Während der Giro-Bergkönig am Ende der 215 Kilometer langen Etappe in Spisska Nova Ves seinen dritten Saisonsieg einfuhr, verteidigte Josef Cerny (Quick-Step Alpha Vinyl) als Tagesvierter seine Gesamtführung. Bouwman rückte aber bis auf zwei Sekunden an den Tschechen heran, Dritter ist Cernys belgischer Teamkollege Mauri Vansevenant, der drei Sekunden Rückstand aufweist.

Die Slowakei-Rundfahrt geht am Samstag mit einer im ersten Drittel anspruchsvollen, danach aber weitgehend flachen Etappe in Kosice zu Ende.

Results powered by FirstCycling.com


RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)