Stybar verpasst beim Kermiscross Topergebnis

Hermans gewinnt seinen Saisoneinstand in Ardooie

Von Kevin Kempf

Foto zu dem Text "Hermans gewinnt seinen Saisoneinstand in Ardooie"
Quinten Hermans (Tormans CX) | Foto: Cor Vos

20.10.2022  |  (rsn) – Zwölf Tage nach seinem letzten Straßenrennen der Saison hat Quinten Hermans (Tormans CX) seinen Saisoneinstand auf dem Querfeldeinrad gewonnen. In Ardooie gewann der Belgier beim Kermiscross. In der fünften von zehn Runden setzte sich der 27-Jährige von seinen letzten Konkurrenten ab und legte die zweite Rennhälfte allein zurück.

Auf den zweiten Platz kam der Spanier Felipe Orts (Burgos – BH). Der Straßenprofi landete auch in seinem sechsten Saisonrennen auf dem Podium und schlug dabei den Topfavoriten und Vorjahressieger Laurens Sweeck (Crelan – Fristads). Dessen Teamkollegen Mees Hendrikx und Emiel Verstrynge vervollständigten die Top 5.

Zdenek Stybar (Quick-Step Alpha Vinyl) gehörte in den ersten beiden Runden zur elfköpfigen Spitzengruppe. Vier Tage nach seinem ersten Cross-Sieg seit sieben Jahren konnte er im weiteren Verlauf des Wettkampfes aber nicht in den Kampf um die vordersten Plätze eingreifen.

Results powered by FirstCycling.com

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine