Kolumbianische Medien nennen Mittwoch als Termin

Erklärt Quintana noch in dieser Woche seinen Rücktritt?

Foto zu dem Text "Erklärt Quintana noch in dieser Woche seinen Rücktritt?"
Kehrt Nairo Quintana 2023 ins Feld zurück? | Foto: Cor Vos

23.01.2023  |  (rsn) – Noch in der vergangenen Woche erklärte Nairo Quintanas Vater gegenüber der Zeitung Noticias Caracol, dass der frühere Vuelta- und Giro-Sieger nach Europa fliegen würde, um dort einen Vertrag bei einem WorldTour-Team zu unterschreiben. Nun aber berichten verschiedene kolumbianische Medien, darunter das Portal infobae.com, dass der 32-jährige Quintana noch in dieser Woche seinen Rücktritt bekanntgeben werde. Als konkreter Termin wurde der Mittwoch genannt.

Über die berufliche Zukunft Quintanas kursieren seit Wochen die unterschiedlichsten Gerüchte. Unter anderem war der Kolumbianer mit Astana Qazaqstan in Verbindung gebracht worden und hatte sich bei seinem langjährigen Team Movistar selbst ins Gespräch gebracht.

Nachdem er wegen eines positiven Tests auf das Schmerzmittel Tramadol, das nicht auf der Dopingliste der WADA steht, dessen Verwendung in Wettkämpfen aber vom Radsportweltverband UCI verboten ist, nachträglich von der Tour de France disqualifiziert wurde, war im Herbst der Abschied des Kletterspezialisten von seiner Equipe Arkéa – Samsic mitgeteilt worden. Wie es Anfang Oktober offiziell hieß, hätten sich beide Seiten auf eine Trennung geeinigt. Zuvor war noch über eine mündlich beschlossene Vertragsverlängerung berichtet worden.

Der Kletterspezialist, der die Frankreich-Rundfahrt 2022 auf Rang sechs beendet hatte, beteuerte seine Unschuld und legte gegen die Disqualifikation von der Tour Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS ein, der diesen aber abwies.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Saudi Tour (2.1, 000)