Kein Start mehr am Samstag

Schachmann verlässt krankheitsbedingt Paris-Nizza

Foto zu dem Text "Schachmann verlässt krankheitsbedingt Paris-Nizza"
Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) beendet Paris-Nizza vorzeitig | Foto: Cor Vos

11.03.2023  |  (rsn) – Durch die Absage der 6. Etappe von Paris-Nizza verzögerte sich auch das offizielle vorzeitige Ende der Fernfahrt für Maximilian Schachmann um einen Tag. Der zweimalige Sieger des Rennens verließ erkältungsgeschwächt die Rundfahrt am Freitag, da die 6. Etappe am Samstag abgesagt wurde, wäre er am Samstag noch startberechtigt gewesen. In der Gesamtwertung lag der gebürtige Berliner auf Rang 13 mit einem Rückstand von 2:06 Minuten.

Ob und wie weit der vorzeitige Ausstieg die Vorbereitung von Schachmann auf seine ersten großen Saisonziele wie die Flandern-Rundfahrt oder die Ardennenklassiker beeinflusst, konnte man im Raublinger Rennstall noch nicht abschätzen. Schon in zwei Wochen soll der 29-Jährige beim E3 Preis in Harelbeke am Start stehen.

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Baloise Belgium Tour (2.Pro, BEL)
  • Tour of Slovenia (2.Pro, SLO)