Philipsen auch in Istanbul eine Klasse für sich

Highlight-Video der 8. Etappe der Türkei-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 8. Etappe der Türkei-Rundfahrt"
Jasper Philipsen (Alpecin – Deceuninck) hat auch zum Finale der 58. Türkei-Rundfahrt groß aufgetrumpft. | Foto: Cor Vos

15.10.2023  |  (rsn) - Jasper Philipsen (Alpecin – Deceuninck) hat zum Finale der 58. Türkei-Rundfahrt (2.1) nochmals groß aufgetrumpft und sich nach 130 Kilometern in Istanbul seinen insgesamt vierten Etappensieg geholt. Der Niederländer Cees Bol (Astana Qazaqstan) war ein weiteres Mal im Sprint gegen den Belgier chancenlos und musste sich mit Rang zwei begnügen. Nico Denz, der in Bodrum die 5. Etappe für sich hatte entscheiden können, überzeugte als Fünfter und war damit bester Fahrer von Bora – hansgrohe.

Sein Teamkollege Ben Zwiehoff belegte im Schlussklassement Rang zwei hinter dem souveränen Alexej Lutsenko (Astana Qazaqstan), der sich nach einem zweiten Platz 2018 erstmals die Gesamtwertung der Türkei-Rundfahrt sichern konnte.

Mehr Informationen zu diesem Thema

16.10.2023Zwiehoff: “Wir haben jeden Tag angegriffen“

(rsn) – Im Juli belegte er hinter seinem Teamkollegen Florian Lipowitz Rang zwei der Czech Tour (2.1). Zum Saisonabschluss sprang für Ben Zwiehoff (Bora – hansgrohe) nun ebenfalls ein zweiter Pla

15.10.2023Vines Tunnel-Attacke war zu viel für Nolde und Bike-Aid-Duo

(rsn) - Am Schlusstag ist der Traum der beiden deutschen Kontinental-Teams vom Weißen Trikot der Türkei-Rundfahrt (2.1) geplatzt. Denn im Gegensatz zum Belgier Mauro Verwilt (Tarteletto) konnte kein

15.10.2023Philipsen sprintet in Istanbul zu seinem vierten Etappensieg

(rsn) – Jasper Philipsen (Alpecin – Deceuninck) hat zum Abschluss der 58. Türkei-Rundfahrt (2.1) nochmals zugeschlagen und sich nach 130,5 Kilometern der 8. Etappe mit Start und Ziel in Istanbul

14.10.2023Türkei: P&S Benotti und Bike Aid gegen Denz` Kraft chancenlos

(rsn) - Dass Bike Aid und P&S Benotti es bei der Türkei-Rundfahrt (2.1) auf das Weiße Trikot der Zwischensprintwertung abgesehen haben, ist kein Geheimnis. Bike Aid hatte mit Wesley Mol und Dawit Y

14.10.2023Vine revanchiert sich in Izmir für Babadag-Niederlage

(rsn) – Auf der Königsetappe der Türkei-Rundfahrt (2.1) verlor Jay Vine (UAE Team Emirates) wegen Magenproblemen viel Zeit und alle Chancen auf eine vordere Platzierung in der Gesamtwertung. Doch

13.10.2023Schiffer schüttelt im Schlussanstieg sogar WorldTour-Profis ab

(rsn) – Die beiden deutschen Kontinental-Teams am Start der Türkei-Rundfahrt (2.1) haben sich auf der schweren 6. Etappe von ihrer besten Seite gezeigt. Während P&S Benotti durch Tobias Nolde in d

13.10.2023Langellotti gewinnt 6. Etappe vor Lutsenko, Zwiehoff Vierter

(rsn) – Ben Zwiehoff (Bora – hansgrohe) hat auf der 6. Etappe der Türkei-Rundfahrt (2.1) den vierten Platz belegt und im Kampf um den Gesamtsieg gegenüber dem Kasachen Alexej Lutsenko (Astana Qa

12.10.2023Anfahrer Denz holt sich vor seinem Sprintkapitän Walls den Sieg

(rsn) – Mit einer ebenso cleveren wie beeindruckenden Vorstellung hat Bora – hansgrohe auf der 5. Etappe der Türkei-Rundfahrt (2.1) die Siegesserie von Jasper Philipsen (Alpecin - Deceuninck) bee

12.10.2023Für Zwiehoff ist in der Türkei Angriff die beste Option

(rsn) – In seiner dritten Saison als Straßenprofi ging es für Ben Zwiehoff (Bora – hansgrohe) weiter bergauf. Seine Weltranglistenpunkte aus dem Vorjahr hat er bereits verdreifacht. Steiler als

11.10.2023Bike Aid behauptet sich mit vier Fahrern im stark dezimierten Feld

(rsn) - Auf der von Jasper Philipsen (Alpecin - Deceuninck) gewonnenen 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt (2.1) haben sich die beiden deutschen Kontinental-Teams achtbar aus der Affäre gezogen, ein Top-

11.10.2023Highlight-Video der 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt

(rsn) - Dritter Sprint, dritter Sieg: Jasper Philipsen (Alpecin – Deceuninck) hat auch auf der 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt (2.1) seine Klasse unter Beweis gestellt. Der Belgier ließ über 165,3

11.10.2023Philipsen ist auch in Marmaris eine Klasse für sich

(rsn) – Jasper Philipsen (Alpecin – Deceuninck) hat auch auf der 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt (2.1) seine Sprintdominanz unter Beweis gestellt. Der 25-jährige Belgier setzte sich nach 165,3 K

Weitere Radsportnachrichten

21.06.2024Longo Borghini verliert Zeitfahr-Titel und Olympia-Startplatz

(rsn) – Elisa Longo Borghini (Lidl – Trek) war die Schnellste, doch am Ende ist die 32-Jährige doch nicht zum fünften Mal in Folge Italienische Zeitfahrmeisterin. Bei den Titelkämpfen in Grosse

21.06.2024Tod des Großvaters: Pogacar beendete Trainingslager vorzeitig

(rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat in der vergangenen Woche wegen des Todes seines Großvaters das Höhentrainingslager in Isola 2000 drei Tage früher als geplant beendet. Der Slowene ve

21.06.2024Maciejuk mit Premiere in Polen, Mullen ist Titel in Irland los

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den Nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern hier eine

21.06.2024Die Aufgebote für die 111. Tour de France

(rsn) – Am 29. Juni beginnt im italienischen Florenz die 111. Tour de France. Auf der Startliste stehen insgesamt 176 Profis aus 22 Teams, die in der toskanischen Metropole die zweite Grand Tour des

21.06.2024Archibald erleidet Schien- und Wadenbeinbruch bei Gartenunfall

(rsn) – Katie Archibald wird nicht an den Olympischen Spielen im August in Paris teilnehmen können. Das bestätigte das britische Bahnrad-Ass am Donnerstag mit einem Post auf Instagram vom Krankenb

20.06.2024Mohoric wird in Slowenien Pogacars Nachfolger, Küng siegt in der Schweiz

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den Nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern hier eine

20.06.2024Van der Breggen will´s nochmal wissen

(rsn) - Nach drei Jahren als Sportliche Leiterin von SD Worx – Protime wird Anna van der Breggen ab dem 1. Januar 2025 wieder als Fahrerin für den niederländischen Rennstall unterwegs sein. “Ich

20.06.2024Sinkeldam kündigt Rücktritt zum Saisonende an

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

20.06.2024Longo Borghini büßt Titel und Olympiaticket an Guazzini ein

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

20.06.2024Österreichs Stars kämpfen in Mühlviertler Hügelwelt um die Titel

(rsn) - Das Mühlviertel ist vom 21. – 23. Juni 2024 Austragungsort der Österreichischen Staatsmeisterschaften im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen. Im Zeitfahren der Frauen wird auf dem 23,6

20.06.2024Sporza: Vlasov verzichtet auf möglichen Olympia-Start

(rsn) – Aleksander Vlasov (Bora – hansgrohe) gehört zwar zu denjenigen russischen und weißrussischen Sportlern, die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) die vorläufige Erlaubnis erhalt

20.06.2024Visma - Lease a Bike fährt die Tour in blauen Trikots

(rsn) – Visma – Lease a Bike wird wie in den vergangenen Jahren auch die Tour de France in einem eigens dafür konzipierten Trikot bestreiten. Wie der niederländische Rennstall auf X – ehemals

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine