Internationales Radsportfest in Longerich

05.06.2003  |  Der Radklassiker am Pfingstmontag wird auch in diesem Jahr wieder für einen Ausnahmezustand sorgen. Der 51. Volksbank Giro um den Großen Preis der Volksbank Köln-Nord eG mit Start und Ziel auf der Longericher Hauptstraße bietet ab 9.00 eine gesunde Mischung aus Radsport, Musik und Volksfest.

Erster Höhepunkt ist der zum ersten Mal ausgetragene Dieter Koslar Derny Cup 2003 zu Ehren der im vergangenen Jahr verstorbenen Kölner Radsport-Legende. In zwei Läufen (13.20 Uhr und 15.15 Uhr) fahren 20 Fahrer hinter ihren motorisierten Schrittmachern um den Sieg. Der Erlös sowie die Spenden gehen der Witwe des verstorbenen zu.

Ab 16.45 Uhr kommt es im Hauptrennen zum Duell Schweizer Weltmeister gegen Olympiasieger aus Australien. Der fünffache Champion im Punktefahren, Bahnradspezialist Bruno Risi, bekommt es mit dem Bahn-Olympiasieger Scott McGrory zu tun. Lokalmatador Andreas Kappes ist in diesem Rennen über 40 Runden und 88 Kilometer ebenso am Start wie Jason Philips, Björn Glasner und Lars Teutenberg. Vervollständigt wird das internationale Startfeld durch den belgischen Amateurmeister sowie Teams aus Slowenien, der Slowakei, Kroatien, Belgien, Niederlande. Luxemburg und der Schweiz.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)