Baumann Etappensieger in Polen

03.07.2003  |  Beim gestern im polnischen Rybnik gestalteten Etappenrennen „Course de la Solidarité Olympique“ standen zum Auftakt gleich zwei Etappen auf dem Programm. Die erste Etappe mit Start und Ziel in Rybnik sah nach 78 km im Spurt des Feldes den Italiener Mauro Zinetti (Amore e Vita) vor dem Lettischen Meister Andris Nauduzs in Front. Am Nachmittag ging es über 102 km von Czerwionka Leszczyny nach Jastrzebie Zdroj. Nach der Hälfte des Rennens kam es zu einem schweren Sturz, bei dem sich Wiesenhof-Fahrer Carsten Podlesch ein Ellenbogengelenk und ein Schultergelenk brach. Der Berliner Steher-Europameister fällt damit für die Verteidigung seines Deutschen Steher-Meistertitels in der kommenden Woche aus. Am Ende der Etappe hielten die Sprinter das Feld wieder unter Kontrolle. Diesmal hatte Wiesenhof-Fahrer Eric Baumann die schnellsten Beine und verwies den Belgier Michel van Haecke (Palmans-Collstrop) und seinen Teamkollegen Enrico Poitschke auf die Plätze. In der Gesamtwertung ist Baumann jetzt Zweiter hinter dem Italiener Ivan Fanelli (Amore e Vita). Die Rundfahrt wird heute mit der dritten Etappe über 180 km von Pszczyna nach Bielsko Biala fortgesetzt und endet am kommenden Sonntag in Lodz.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta Ciclista a la Región (1.1, ESP)
  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)