Lochowski erobert das Bergtrikot

05.07.2003  |  Wie zuletzt bei der Niedersachsen -Rundfahrt präsentiert sich Wiesenhof-Fehrer Roberto Lochowski nun beim polnischen Etappenrennen „Course de la Solidarité Olympique“ im Trikot des besten Bergfahrers. Auf der heutigen 226 km langen Königsetappe gehörte Lochowsi einer vierzehnköpfigen Spitzengruppe an, zu der gleich sechs Fahrer des CCC Polsat-Teams gehörten. Vier Bergprüfungen standen zwischen Rabka und Jaslo auf dem Programm, von denen der Wiesenhof-Fahrer zwei gewann und bei einer weiteren den zweiten Rang belegte. Den Etappensieg holte sich im Spurt der Spitzengruppe der belgische Palmans-Collstrop-Fahrer Michel van Haecke, Roberto Lochowski wurde Vierter. Die nächste Gruppe um Wiesenhofkapitän Enrico Poitschke kam mit vier Minuten Rückstand ins Ziel.

Bereits gestern hatten die Aktiven eine schwere Bergetappe zu absolvieren. Eine 35-köpfige Gruppe bestimmte das Renngeschehen, in der mit Enrico Poitschke, Ralf Grabsch und Timo Scholz drei Wiesenhoffahrer vertreten waren. Der Vorsprung auf die Verfolger wuchs auf dreizehn Minuten an, ehe sich im Finale CCC Polsat-Fahrer Tomas Brozyna absetzte und die Etappe zu seinen Gunsten entschied. Enrico Poitschke wurde Fünfter.

Am Samstag stehen wieder zwei Etappen auf dem Programm. Am Vormittag absolvieren die Fahrer ein Einzelzeitfahren über 35 km und am Nachmittag ist ein 117 km langes Teilstück nach Kielce zu bestreiten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)