ONCE – Eroski mit Galdeano und Jaksche bei den HEW-Cyclassics 2003

28.07.2003  |  Er schickte sich an, die deutschland tour zum zweiten Mal in Folge zu gewinnen, doch ein schwerer Sturz beim Einzelzeitfahren in Bretten stoppte ihn. Am 03. August feiert er sein Comeback wieder auf deutschem Boden – Igor Gonzales de Galdeano startet bei den HEW-Cyclassics.

Begleitet wird der zweite Kapitän in dem starken spanischen Team von Jörg Jaksche. Dass der zu den besten Radsprofis der Welt zählt, stellte Jörg Jaksche immer wieder unter Beweis, einzig ein großer Erfolg fehlt dem Ansbacher, der bei der Tour zweitbester Deutscher nach Jan Ullrich wurde. Eine bessere Platzierung blieb ihm nur verwehrt, weil er minutenlang bei seinem gestürzten Kapitän Joseba Beloki verharrte.

Team ONCE – Eroski auf einen Blick:
Angel Castresana, Allan Davis, Xavier Florencio, Igor Gonzales de Galdeano, Jan Hruska, Jörg Jaksche, Mikel Pradera, Mikel Zarrabeitia

Auch das italienische Team Allessio hat die Fahrer benannt:
Fabio Baldato, Andrea Brognara, Angelo Furlan, Andrea Ferrigato, Ruslan Ivanov, Christian Moreni, Davide Casarotto, Franco Pellizotti

Baden Cooke kommt als Gewinner des Grünen Trikots der Tour de France nach Hamburg

Dass der Träger des Grünen Trikots bei den HEW-Cyclassics starten würde, war bereits klar. Doch ob dies Cooke, McEwen oder Erik Zabel sein würde, blieb bis Paris offen. In einem hauchdünnen Finale sicherte sich Baden Cooke das begehrte Jersey vor Robbie McEwen, der es im letzten Jahr gewann und Erik Zabel, der diese Wertung sechsmal in Folge von 1996 bis 2001 für sich entschieden hatte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)