Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gates fliegt aus dem Limit

Von Pit Weber

04.07.2004  |  Mit schmerzen Gliedern kämpfte sich der Australier Nick Gates nach einem Sturz ins Ziel der ersten Etappe. 30,38 Minuten nach dem Tagessieger kam er in Charleroi an. Zu viel! Wegen Zeitüberschreitung wurde der Profi des Lotto Teams aus dem Rennen genommen. Das Reglement hatte ihm nur 28 Minuten zugebilligt. Die Rechnung: Auf der leichten Etappe (Kategorie 1) hätte er die Zeit im 10 Prozent überschreiten dürfen. Kirsipuu benötigte 4:40,29 Stunden für die 202,5 km lange Strecke. Das sind 280 Minuten. Zehn Prozent davon sind 28 Minuten Zeitüberschreitung.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
  • Tour de Hokkaido (2.2, JPN)
Anzeige