Zulassung zur Pro Tour

Lizenzen für CSC und Saunier Duval

Von Matthias Seng

14.08.2004  |  Das dänische CSC-Team von Bjaerne Riss und der spanische Rennstall Saunier Duval erhalten die Lizenz für die im kommenden Jahr startende Pro-Tour, eine neue Rennserie mit insgesamt 28 Veranstaltungen. Das hat der Internationale Radsportverband UCI mitgeteilt.

An der Pro Tour werden 18 Mannschaften teilnehmen können. Mit den CSC und Saunier Duval erweitert sich der Kreis der zugelassenen Rennställe auf mittlerweile 13. Die UCI hatte bereits Anfang Juli provisorische Lizenzen erteilt, unter anderen auch für die beiden deutschen Rennställe T-Mobile Team und Gerolsteiner.

Provisorische ProTour-Lizenzen haben bisher erhalten: Quick Step (Belgien), Gerolsteiner und T-Mobile (beide Deutschland), CSC (Dänemark), Cofidis, Fdjeux.com und Credit Agricole (alle Frankreich), Rabobank (Holland), Phonak (Schweiz), Saunier Duval, Illes Balears und Liberty Seguros (alle Spanien), US Postal, ab dem neuen Jahr:Discovery Channel(USA).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)