Kolumbianerin positiv getestet

Calle wird Bronzemedaille aberkannt

Von Matthias Seng

29.08.2004  |  Die Bronzemedaillengewinnerin im Olympischen Punktefahren, die Kolumbianerin Maria Luisa Calle Williams, ist bei einer Dopingkontrolle positiv getestet worden. Die Dopingfahnder stellten im Körper der 34 jährigen Südamerikanerin ein verbotenes Stimulans fest.

Daraufhin wurde ihr am Sonntag nach einer Anhörung vor der Disziplinarkommision des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) die Bronzemedaille aberkannt. Dadurch rückte die bisher viertplatzierte US-Amerikanerin Erin Mirabella auf den Bronzerang vor. Calle, die nicht von den Spielen ausgeschlossen wurde, bestritt gedopt zu haben.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Amstel Gold Race (1.UWT, NED)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • 12° Tr. Città di S. (1.2U, ITA)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)