Frauen-Weltcup

Cooke gewinnt „Fleche Wallonne“, Judith Arndt Dritte

20.04.2005  |  Oenone Wood von der Equipe Nürnberger hat sich in den belgischen Ardennen die Führung in der UCI-Weltcupgesamtwertung zurückerkämpft. Die 24-Jährige belegte am schweren Schlussanstieg zum Ziel des Radklassikers „Fleche Wallonne“ den zweiten Platz. Dabei musste sich die Australierin an dem berüchtigten „Mauer von Huy“ lediglich der Britin Nicole Cooke geschlagen geben. Auf Platz drei landete Weltmeisterin Judith Arndt und machte den zweiten Podiumsplatz an diesem Weltcup-Renntag für den Radstall der Nürnberger Versicherungsgruppe perfekt.

Rund 20 Kilometer vor dem Ziel in Huy waren bei milden Temperaturen von gestarteten 150 Starterinnen noch rund 60 im Rennen. Darunter befanden sich kurz vor den beiden letzten Anstiegen, dem „Cote de Ahin“ und der „Muur de Huy“ hinauf zum Ziel, alle sechs Fahrerinnen der Equipe Nürnberger. Auf den letzten Kilometern mussten immer mehr Fahrerinnen dem hohen Renntempo Tribut zollen und stiegen aus.

Die Entscheidung fiel erneut an der „Mauer von Huy“ auf den letzten 1.200 Metern des Rennens. Nicole Cooke wiederholte dabei ihren Sieg aus dem Jahr 2003, in dem die Waliserin auch den Weltcupgesamtsieg errang. Für Oenone Wood ist der zweite Rang beim „Fleche Wallonne“ die beste Platzierung nach zwei dritten Plätzen aus den Vorjahren.

Das Frauenrennen des „Flèche Wallonne“ fand auf einer 105 Kilometer langen Teilstrecke des traditionsreichen Ardennenklassikers mit Start und Ziel im belgischen Huy statt.

In der Weltcupgesamtwertung führt nach fünf von elf Rennen erneut Oenone Wood (Equipe Nürnberger). Die australische Titelverteidigerin dieser Rennserie hatte ihre Führung nach dem letzten Weltcuprennen „Flandern-Rundfahrt“ Anfang April an Mirjam Melchers-Van Poppel vom Team Buitenpoort-Flexpoint abgeben müssen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • Fyen Rundt - Tour of Funen (1.1, DEN)
  • Puchar Uzdrowisk Karpackich (1.2, POL)
  • La Poly Normande (1.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)