„Bin noch nicht am Ende“

Casero will nichts von Rücktritt wissen

Von Matthias Seng

19.10.2005  |  Ángel Luis Casero (Comunidad Valenciana) hat bestritten, dass er nach dieser Saison seine Karriere beenden werde. Das Internetportal todociclismo.com hatte gemeldet, dass das zweitklassige spanische Team Casero wegen dessen Erfolglosigkeit in der abgelaufenen Saison keinen neuen Vertrag mehr angeboten habe und dass der 33 jährige Spanier deshalb zurücktreten werde.

“Ich war verreist, kam an diesem Morgen nach Hause um zu erfahren, dass mein Team diese Meldung veröffentlicht hat“, sagte Casero der spanischen Sportzeitung Marca. „Aber ich habe nichts in der Richtung von mir gegeben.“ Nach wie vor geht der 33 Jährige davon aus, auch in der nächsten Saison noch aktiv zu sein. „Ich will noch einmal ein Rennen oder eine Etappe bei einem Rennen gewinnen“, benannte er seine Ziele für 2006. „Ich bin noch nicht am Ende, aber nach meinem Vuelta-Sieg 2001 waren die Erwartungen dermaßen hoch, dass alles, was danach kam, praktisch keinen Wert mehr hatte.“

(Quelle:cyclingnews.com)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)