Italienisches Team mit Giro-Wildcard 2006

Wladimir Belli zu Selle Italia

Von Matthias Seng

31.10.2005  |  Das italienische Continental Professional Team Selle Italia hat die Verpflichtung von Wladimir Belli bekannt gegeben. Das meldet das englischsprachige Internetportal bicirace.com. Der 35 jährige Italiener fuhr bisher für den sich am Jahresende auflösenden ProTour-Rennstall Domina Vacanze und hat bei Selle Italia einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

Das Team wird auch 2006 Jahr von den Giro-Organisatoren wieder eine Wildcard erhalten, die zur Teilnahme an der Italien-Rundfahrt berechtigt. Beim diesjährigen Giro hatte das Team vor allem durch die starke Leistung von José Rujano auf sich aufmerksam gemacht. Der erst 23 jährige Venezolaner hatte das Bergtrikot sowie die 19. Etappe nach Sestrière hinauf gewonnen. Rujano hat für 2006 bereits einen Vertrag mit Quick.Step unterzeichnet, wird aber erst nach dem Giro zum belgischen ProTour-Rennstall wechseln.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Africa Cup (N/A, ERI)