Nach Schlüsselbeinbrüchen operiert

Bitter für Ag2R: Gerrans und Deignan fallen aus

Von Matthias Seng

04.02.2006  |  Simon Gerrans und Philip Deignan sind nach ihren schweren Stürzen beim GP de la Marseillaise erfolgreich operiert worden, fallen aber für mindestens einen Monat aus. Das meldete ihr französisches Team AG2R heute.

Deignan war nach seinem Schlüsselbeinbruch am Mittwoch operiert worden und hat das Krankenhaus bereits verlassen können. Sein Mannschaftskollege Gerrans, der dieselbe Verletzung erlitten hatte, muss nach einer Operation an beiden Schultern am Freitag noch bis nächste Woche im Krankenhaus bleiben. Trotzdem zählt der Australier, der zu Beginn des Jahres die Tour down under in seiner Heimat gewonnen hatte, zum australischen Aufgebot für die Commonwealth-Spiele Mitte März nominiert. Der 25 Jährige hofft, bis dahin wieder Rennen fahren zu können.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)