Riis befördert Pedersen

Neuer Sportdirektor für CSC

Von Christoph Adamietz

05.12.2006  |  Das von Bjarne Riis geleitete Team CSC bekommt für die kommenden Saison einen neuen Sportdirektor. Der Däne Jörgen V. Pedersen, der zu seiner aktiven Zeit eine Etappe bei der Tour de France gewinnen konnte und das Gelbe Trikot trug, war zuvor Großkundenbetreuer bei CSC und wird zur neuen Saison den neuen Posten antreten.

,,Ich bin dem Profiradsport noch immer sehr verbunden", wird Petersen auf der CSC-Website zitiert. "Als mir Bjarne vor einem Jahr die Gelegenheit gab, die Sponsoren zu betreuen, sagte ich sofort ja.“ Über die neuen Aufgabe freut sich der Däne sehr. ,,Es ist eine große Sache für mich, zum Sportdirektor ernannt worden zu sein. Natürlich muss ich mich in meinen neuen Job erst einmal arbeiten. Da ich aber die kompetentesten Menschen des Radsports an meiner Seite haben werde, wird das schnell gehen.“

Bjarne Riis hält auf seinen neuen Sportdirektor große Stücke. ,,Von Anfang an war Jörgen ein Aktivposten im Team und es ist eine große Freude, ihn zum Sportdirektor zu ernennen. In Jörgen haben wir den genau richten Mann für diesen Posten gefunden.“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine