Start beim Triathlon in Roth geplant

Markus Ganser will ein Ironman werden

22.12.2006  |  (Ra) - Radrennen will Markus Ganser in der kommenden Saison keine bestreiten. Stattdessen hat sich der Teammanager des deutschen Continental-Teams regiostrom-Senges eine neue Herausforderung gesucht: Der 34-Jährige will am 24. Juli 2007 beim Triathlon in Roth starten. Nach dem Iron Man auf Hawai ist Roth der wohl berühmteste Triathlon der Welt und zieht in jedem Jahr über 2.000 Athleten aus der ganzen Welt an.

Allerdings ist Gansers Vorbereitung ins Stocken geraten. Vor einigen Tagen wurde bei ihm ein Ermüdungsbruch im linken Schienbein festgestellt. Folge: etwa zwei Monate Pause. „Das wird mich natürlich zurückwerfen“, bedauert Ganser, gewinnt der Zwangspause aber auch etwas Positives ab.: „So kann ich unsere Teampräsentation am 2. Februar 2007 in Ruhe vorbereiten.“

Der Triathlon in Roth führt über die Ironman-Distanz von 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine