Aufgebot GP Pino Cerami

Schreck mit Comeback für T-Mobile

11.04.2007  |  (Ra) - Morgen steht für das T-Mobile Team der GP Pino Cerami auf dem Programm. Beim belgischen Eintagesrennen tritt die Mannschaft ohne festen Kapitän an, denn ,,jeder hat seine Chance auf ein gutes Resultat", so der Sportliche Leiter Brian Holm.

Im Aufgebot befindet sich mit Stephan Schreck auch in Rückkehrer. Von dem 29-Jährigen erwartet die Sportliche Leitung nach seiner krankheitsbedingten Auszeit jedoch noch keine Wunderdinge. "Stephan braucht noch etwas Zeit. Er muss erst wieder die nötigen Rennkilometer in den Beinen haben, um Akzente setzen zu können", so Holm.

Neben Schreck wurden die Allrounder Bert Grabsch, Aaron Olson, Marco Pinotti, Frantisek Rabon sowie die Sprinter Mark Cavendish, Greg Henderson und André Korff ins Aufgebot berufen.

T-Mobile beim GP Pino Cerami: Bert Grabsch, Stephan Schreck, Aaron Olson, Marco Pinotti, Frantisek Rabon, Mark Cavendish, Greg Henderson und André Korff

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)