Team Milram beim Amstel Gold Race

Stanga hofft auf Allrounder und "ein bisschen Glück"

19.04.2007  |  (Ra) - Erik Zabel, Igor Astarloa und Mirko Celestino stehen an der Spitze des Milram-Aufgebots für das Amstel Gold Race am Sonntag. Bei dem Ardennenklassiker setzt Teammanager Gianluigi Stanga auf die erfahrenen Allrounder im Team, das derzeit vom Verletzungspech verfolgt ist.

"Das ist ein sehr schlechter Moment fuer das ganze Team. Wir sind von vielen Stuerzen betroffen und sind auch etwas entmutigt deswegen", sagte Stanga nach dem Ausfall von Elia Rigotto beim Scheldeprijs. "Aber wir fahren zum Amstel Gold Race und zum Fleche Wallone, um dort unser Bestes zu geben. Diese Rennen gehören zu den Saisonhöhepunkten und ich hoffe, wir haben auch mal ein bisschen Glück."

Das Milram-Aufgebot:
Erik Zabel, Igor Astarloa, Mirko Celestino, Mirco Lorenzetto, Andrey Grivko, Niki Terpstra, Carlo Scognamiglio, Bjoern Schroeder

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)