Als Boogerd-Nachfolger im Gespräch

Kehrt Kroon zu Rabobank zurück?

21.04.2007  |  (Ra) - Nach der Rücktrittsankündigung von Michael Boogerd ist Rabobank bereits jetzt auf der Suche nach einem neuen Klassikerkapitän. Teamchef Erik Breukink bestätigte bereits großes Interesse am jungen Belgier Philippe Gilbert (FDjeux). Boogerds unmittelbarer Nachfolger aber soll nach einer Meldung der Zeitung "Telegraaf" Karsten Kroon werden. Der 31-jährige Niederländer, Vierter der diesjährigen Flandern-Rundfahrt, steht derzeit noch bei CSC unter Vertrag und fuhr vorher sieben Jahre lang für Rabobank. Nach der Saison 2005 wechselte Kroon zum Riis-Team mit der Begründung, er habe keine Freiheiten bei Rabobank. Die soll er zukünftig offenbar bekommen, wie Teamchef Breukink sagte.

"Die Vorstellung (einer Rückkehr,d.Red.)ist gar nicht so verrückt", so Breukink. "Einen Fahrer wie Boogerd kann man nicht so einfach ersetzen, auch wenn wir eine Generation junger niederländischer Fahrer im Team haben. Wenn man über bessere Klassikerfahrer redet, muss man über Kroon sprechen."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)