Giro del Trentino

Volksbank mit angeschlagenem Glomser

23.04.2007  |  (Ra) - Mit sieben Fahrern tritt der österreichische Zweitdivisionär Volksbank ab Dienstag beim viertägigen Giro del Trentino (Kat. 2.1) an. Angeführt wird das Aufgebot von Gerrit Glomser.

Allerdings ist Glomser wegen eines Trainingssturzes noch leicht angeschlagen. ,,Gott sei Dank nichts gebrochen, aber das Zwerchfell ist beeinträchtigt. Mal schauen, wie sich auf die Atmung auswirkt", erklärte der Österreicher die Auswirkungen seiner Rippenprellung.

In die Leaderrolle bei der Rundfahrt können auch die Schweizer Pascal Hungerbühler und Florian Stalder schlüpfen. ,,Ich fühle mich super in Form. Diesmal visiere ich meinen ersten Podestplatz 2007 an", gibt sich Stalder offensiv.

Komplettiert wird die Mannschaft durch Andreas Matzbacher, Harald Morscher, Patrick Riedesser und Mariusz Witecki

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)